Militär – Asien gibt mehr Geld für Militär aus, als Europa

Gemäss dem Forschungsinstitut IISS gab Asien 2011 zum ersten Mal mehr Geld für seine Streitkräfte aus als Europa. Durch die Finanzkrise wurden in Europa die Militärbudgets gekürzt während sie in Asien rasch erhöht werden. Einsamer Spitzenreiter mit 740 Milliarden Dollar 2011 bleiben die USA, die damit für 45% der weltweiten Rüstungsausgaben verantwortlich sind.

Bemerkenswert! Mit dem Verschieben der wirtschaftlichen Führungsrolle ändern sich zumindest mittelfristig auch die militärischen Kräfteverhältnisse. Zwar bleibt Europa zusammen mit den USA technologisch weiterhin führend aber es wird definitiv zukünftig keinen militärischen Führungsanspruch mehr haben. Nicht dass dies schlecht wäre, Europa hat Jahrhunderte gebraucht, um mittels der Europäischen Union ein Gleichgewicht und die Bevorzugung politischer Konfliktlösungsmittel gegenüber militärischen zu erreichen. Es bleibt zu hoffen, dass dies in Asien, analog zur wirtschaftlichen Aufholjagd etwas schneller beziehungsweise ohne Umweg über den Einsatz dieser neuen militärischen Möglichkeiten geschieht!

Quelle: Zeit

Ähnliche Artikel:

There are no comments yet. Be the first and leave a response!

Leave a Reply

Wanting to leave an <em>phasis on your comment?

Trackback URL https://www.bemerkenswertes.ch/politik/militar-asien-gibt-mehr-geld-fur-militar-aus-als-europa/trackback/