Tag Archive: Sprache

Literatur – Wörter im Laufe der Zeit

Google sammelt Daten, eine Binsenwahrheit. Und egal, ob man dies ablehnt, unterstützt, ignoriert, bekämpft oder toleriert wird man die Ausprägung der Sammelwut, um die es in diesem Artikel geht, bemerkenswert interessant finden. Googlebooks scannt Bücher ein, deren Urheberrechte abgelaufen sind. Von den ca. 129 Millionen jemals geschriebenen Büchern, hat das Unternehmen immerhin bereits 15 Millionen…

Sprachen – Zeit- und zahlenlos aber glücklich in der Gegenwart leben

Während die Sprachwissenschaft gemeinhin von einer allen Sprachen gemeinsamen menschlichen Grundgrammatik ausgeht, scheint ein US-amerikanischer Sprachforscher und Ex-Missionar Daniel Everett das Gegenteil zu beweisen. Dies, indem er jahrelang die Sprache des isoliert lebenden brasilianischen Naturvolkes der Piraha studierte. Diese kennen weder Zahlwörter (nur wenig und viel) noch Zeiten, noch Nebensätze, noch Farbwörter. All diese Dinge…

Dialekte – Die Schweiz als Sonderfall

Die Schweiz ist nicht nur in der Politik – auch wenn da eher in der Fantasie bestimmter nicht vorwärtsgerichteter Parteien, als in der Realität – ein Sonderfall, sondern auch in Bezug auf ihre Sprachen. Einerseits hat man in der Romandie die Dialekte äusserst konsequent als hinterwäldlerisch und modernisierungsfeindlich bekämpft. Das Standardfranzösisch einigte die Welschen und…

USA – Übersetzungsmangel führt zur intellektuellen Isolation der Supermacht

In der englischsprachigen Welt und insbesondere in den USA sind nur 2-3% der publizierten und verkauften Bücher Übersetzungen – in Lateinamerika und Europa sind es ca. 35%. Die US-Verlagshäuser enthalten ihren Leser die grosse weltweite literarische Vielfalt vor und konzentrieren sich fast ausschliesslich auf einheimische Autoren. Damit isolieren sich die USA literarisch, verschliessend sich dem…

Spanien – Simultanübersetzung, obwohl alle Anwesenden die gleiche Sprache sprechen

Spanien ist schon länger kein zentralistisches Land mehr. Autonomieabkommen für Katalonien, das Baskenland und andere Provinzen haben diesen Regionen beträchtliche Kompetenzen gegeben. Nun geht das spanische Parlament noch einen Schritt weiter und will sämtliche Nationalsprachen (Spanisch, Katalanisch, Baskisch, Galizisch und Valenziano) als Diskussionssprachen erlauben. Damit werden, wie in anderen mehrsprachigen Parlamenten Übersetzungsdienste nötig und wahrscheinlich…