Tag Archive: Reichtum

Ungleichheit – Bürger schätzen weit daneben

Befragt man die US-Amerikaner nach der geschätzten und nach der gewünschten Ungleichheit bezüglich Vermögen (wie viel des gesamten Vermögens haben bzw. sollen die 20% Reichsten haben) bekommt man interessante Antworten. Geschätzt wurde, dass der reichste Fünftel 59% des Volksvermögens kontrolliert, als Ideal wurden angegeben, dass die Wohlhabendsten nicht mehr als über 32% verfügen sollten. Fast…

Steuern – Der Trickle-Down-Mythos

An einen Mythos glaubt man wider besseren Wissens. Ein Beispiel aus der Wirtschaft ist der sogenannte Trickle-Down-Effekt. Er besagt – etwas vereinfacht ausgedrückt -, dass das Geld, das reiche Bürger nicht als Steuern bezahlen müssen, in die Wirtschaft investiert wird und mindestens so viele Arbeitsplätze schafft und dem Staat zugute kommt, als wenn dieser es…

Russland – Reichtum ohne Arbeit

In Russland wächst eine neue Gesellschaft mit neuen Werten und Idealen. Genauer gesagt einem neuen Ideal: Geld! Je mehr desto besser, idealerweise, ohne was dafür zu tun und typischerweise ohne Rücksicht auf mitmenschliche und ökologische Verluste. Materialismus ist ein westlicher Import, aber während im Westen Einkommen – wenigstens im Idealfall und wohl eher nicht im…

American way of life – Im Wandel, und was daran gut ist

Nachdem die Vermögen der US-Haushalte seit den 60er pro Dekade um 28%-58% gestiegen war, steht für die letzten zehn Jahre erstmals seit dem zweiten Weltkrieg ein realer Vermögensverlust. Auch die Anzahl Arbeitsplätze blieb konstant und dies bei einem Bevölkerungswachstum von 25 Millionen Personen. Nachdem die übliche Krisenstrategie des verstärkten Konsums auf Pump spektakulär gescheitert ist,…

Klimaschutz – ohne Abstriche beim Lebensstandard

Klimaschutz ist teuer, wirtschaftsfeindlich und überhaupt steigt der Meeresspiegel kaum bis in unsere heile Welt. So und ähnlich wird die bewiesene Notwendigkeit Treibhausgase zu reduzieren von vielen Menschen ausgeblendet. Eine neue Studie beantwortet nun zum ersten Mal die Frage ob Deutschland eine führende und wohlhabende Industrienation bleiben und gleichzeitig seine Treibhausgasemissionen wie von neuesten UN-Studien…

Europa – reicher als Nordamerika

In der Folge der Wirtschaftskrise hat sich in Nordamerika das verwaltete Vermögen innert Jahresfrist um 22% auf noch 29 Billionen vermindert, derweil in Europa trotz eines Rückgangs um 6% noch 33 Billionen übrig sind. Die Zahl der Millionäre hat sich auf beiden Seiten des Atlantiks um einen Viertel verringert. In der Krise scheint es nun…